Alpha Ordinatum GmbH | ICD 10 Renovation Plus
Alpha Ordinatum, Kapitalverwaltungsgesellschaft, Alternative Investmentfonds, Publikums AIF
1204
page,page-id-1204,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
ICD-10-VKP-Cover

Immochance Deutschland 10 Renovation Plus GmbH & Co.
geschlossene Investment KG

Der im Januar 2020 emittierte Fonds „ImmoChance Deutschland 10 Renovation Plus GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ schreibt die erfolgreiche „Renovation Plus“-Reihe fort und ist bereits der vierte Alternative Investmentfonds (AIF) aus dem Hause Primus Valor. Der Anlagestrategie des Vorgängers treu bleibend, legt auch ICD 10 R+ den Fokus auf Investitionen (Wohnimmobilien; ergänzt durch einzelne Gewerbeeinheiten) in renditestarken Mittel- und Oberzentren – bundesweit. Mit dem vorläufigen Platzierungsziel von EUR 30 Mio. Eigenkapital und einer Erhöhungsoption auf bis zu EUR 100 Mio. reagiert das Management auf die fulminante Performance des Vorgängers: ICD 9 R+ wurde im Dezember 2019 mit einem eingeworbenen Eigenkapital von ca. EUR 100 Mio. ausplatziert.

 

Status: platziert
Platzierungszeitraum: 01.2020 – 05.2021
Anzahl Zeichnungen (Stand: 5.2021): ca. 3.000
Investitionsvolumen (ohne Agio): ca. EUR 185 Mio.
Kommandit- bzw. Anleihekapital: EUR 100 Mio.

Das Kommanditkapital wurde aufgrund hoher Nachfrage im September 2020 auf EUR 60 Mio., Ende Dezember 2020 auf EUR 80 Mio. und im März 2021 auf EUR 100 Mio. erhöht. Der Alternative Investmentfonds (AIF) „ImmoChance Deutschland 10 Renovation Plus GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ wurde zum 07.05.2021 vollständig platziert.

 

Die Fondsdaten im Überblick

  • Geschlossener Publikums-AIF
  • Voll durch Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliertes Investment
  • Prospektiertes Eigenkapital zum Emissionsstart: Euro 30 Mio.
  • Mindestbeteiligung: EUR 10.000 zzgl. 3,0 Prozent Agio
  • Jährliche Ausschüttungen von 3,0 Prozent für 2020, 4,0 Prozent für 2021 und 5,0 Prozent ab 2022
  • Prognostizierter Gesamtrückfluss 143,79 Prozent zuzüglich Gewerbesteueranrechnung
  • Platzierungsphase voraussichtlich bis 31.12.2020, mit Verlängerungsoption bis zum 31.12.2021

 

*  Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung
** inkl. Rückzahlung des eingesetzten Eigenkapitals; bezogen auf das Kommanditkapital ohne Agio; pro rata temporis auf das Jahr, in dem der Auszahlungsanspruch entsteht

Nettoinventarwert

Stand per Nettoinventarwert Anteilswert* kumuliert*
31.01.2020 42.225,70 € 102,99 % 102,99 %
29.02.2020 4.008.102,19 € 99,93 % 99,93 %
31.03.2020 7.522.247,50 € 94,48 % 94,48 %
30.04.2020 9.896.622,39 € 91,75 % 91,75 %
31.05.2020 12.716.935,57 € 92,74 % 92,74 %
30.06.2020 16.566.389,46 € 92,07 % 92,07 %
31.07.2020 20.560.498,14 € 89,58 % 89,58 %
31.08.2020 23.795.680,76 € 88,71 % 88,71 %
30.09.2020 27.192.408,70 € 88,80 % 88,80 %
31.10.2020 31.410.594,89 € 88,24 % 88,24 %
30.11.2020 39.488.750,91 € 89,25 % 89,25 %
31.12.2020 47.295.508,04 € 87,09 % 87,09 %
31.01.2021 51.197.883,52 € 86,65 % 86,65 %
28.02.2021 59.263.688,98 € 87,57 % 87,57 %
31.03.2021 67.682.926,87 € 87,64 % 87,64 %
30.04.2021 86.181.906,30 € 88,75 % 88,75 %

 

* Die Aussagekraft des Nettoinventarwertes ist während der Beitritts- und Investitionsphase eingeschränkt aufgrund laufenden Einzahlungen von Anlegern, Investitionstätigkeiten und ggf. Aufnahme von Fremdkapital.