Leistungsspektrum - Alpha Ordinatum GmbH
Alpha Ordinatum, Kapitalverwaltungsgesellschaft, Alternative Investmentfonds, Publikums AIF
120
page,page-id-120,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Die Alpha Ordinatum GmbH initiiert und verwaltet Alternative Investmentfonds (AIF) in den Assetklassen Immobilien und Erneuerbare Energien. In ihrer Tätigkeit trägt sie dafür Sorge, dass die Produktregeln des KAGB im Sinne der Anleger über die gesamte Laufzeit des jeweiligen Investmentvermögens eingehalten werden.

a

Portfoliomanagement

Das Portfoliomanagement stellt eine zentrale Aufgabe der KVG dar und umfasst dabei drei Phasen: Einwerbungs- und Investitionsphase, Bewirtschaftung und Verwaltung des Vermögens des AIF (Bewirtschaftungsphase) und Verwertung und Liquidation (Liquidationsphase).

a

Risikomanagement

Der zweite entscheidende Aufgabenbereich der Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG), neben dem Portfoliomanagement, ist das Risikomanagement. Der Prozess des Risikomanagements besteht aus vier Phasen.

a

Investmentfonds

Geschlossene Fonds haben in Deutschland eine lange Tradition, jedoch standen bislang nur die sogenannten Offenen Investmentfonds (Bsp. Aktienfonds) unter direkter Kontrolle der Aufsichtsbehörden.