ICD 8 Renovation Plus - Alpha Ordinatum GmbH
Alpha Ordinatum, Kapitalverwaltungsgesellschaft, Alternative Investmentfonds, Publikums AIF
833
page,page-id-833,page-template-default,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
icd8cover

Immochance Deutschland 8 Renovation Plus GmbH & Co.
geschlossene Investment KG

Der „ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ ist der zweite Fonds der Primus Valor Gruppe, der nach den neuen Richtlinien des Gesetzes für geschlossene Investmentvermögen aufgelegt wurde. Wie sein erfolgreicher Vorgänger „ImmoChance Deutschland 7 Renovation Plus“ investiert auch der neue Fonds überwiegend in Wohnimmobilien. Dabei setzt der Fonds ausschließlich auf Objekte in Deutschland und legt einen besonderen Fokus auf Mittel- und Oberzentren. Das Konzept des ICD 8 verfolgt das bereits bewährte Ziel, Objekte in attraktiven Lagen vor allem günstig einzukaufen, weiterzuentwickeln und Anlegern so langfristige und attraktive Renditen zu bescheren.

 

Beim ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus kooperiert die Primus Valor AG erstmals mit der Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) Alpha Ordinatum GmbH. Als Verwahrstelle agiert die M.M.Warburg CO, Hamburg.

 

Status: platziert
Platzierungszeitraum: 02.2017– 05.2018
Anzahl Zeichnungen (Platzierungsende): 2.968
Investitionsvolumen (ohne Agio): ca. EUR 150,0 Mio.
Kommandit- bzw. Anleihekapital: ca. EUR 84.598.000 Mio.

Die Fondsdaten im Überblick

 

  • Geschlossener Publikums-AIF
  • Kauf von Wohnimmobilien in deutschen Mittel- und Oberzentren
  • Bereits 15 Immobilien-Portfolios, verteilt über ganz Deutschland, angebunden; weitere Objekte in der Ankaufsphase
  • Miet- und Wertsteigerungen der Objekte durch aktive Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen
  • Bei vorzeitigem Objektverkauf sofortige Auszahlung (keine Wiederanlage)
  • Auszahlung für Anleger mit erster Einzahlung in 2017 von anteilig 4 % p. a. (Auszahlung in 2018), danach 5,5 % p. a. Für Anleger mit erster Einzahlung in 2018 anteilige Auszahlung von 5,5 % p. a. (Auszahlung in 2019)*
  • Vorsichtig prognostizierte Gesamtauszahlung von 137,09 %*
  • Geplante Laufzeit bis 31. Dezember 2023 (Verlängerungsoption bis max. 31. Dezember 2026)
  • Platzierung bis 31. Mai 2018
  • Gleichgerichtete Interessen von Investoren und Management durch Gewinnbeteiligung ab Erreichen der Prospektprognose
  • Mindestbeteiligung von EUR 10.000
  • Agio von 3 %

 

*  Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung

 

Auszahlungen

2018     4,0 %* p. a.
2019     5,5 %* p. a.


Insgesamt 9,5 %  Auszahlung**

*   pro rata temporis
** in Prozent des Nominalbetrages der jeweiligen Kommanditeinlage (je nach Beitrittszeitpunkt)

Nettoinventarwert

Stand per Nettoinventarwert Anteilswert* kumuliert*
31.03.2017 12.070.088,00 € 91,19 % 91,19 %
30.06.2017 22.234.977,00 € 91,09 % 91,09 %
30.09.2017 30.952.182,00 € 91,01 % 91,01 %
31.12.2017 42.810.192,03 € 87,37 % 87,37 %
31.03.2018 53.322.352,66 € 89,00% 89,00 %
30.06.2018 76.856.114,92 € 92,43 % 92,43 %
30.09.2018 75.002.515,48 € 88,66 % 89,53 %
31.12.2018 72.856.967,40€ 86,12 % 87,00 %
31.03.2019 73.078.237,05 € 86,38 % 87,26 %
30.06.2019 76.206.154,38 € 90,08 % 90,95 %
30.09.2019 73.561.738,35 € 86,95 % 91,80 %
31.10.2019 73.231.638,28 € 86,56 % 91,41 %
30.11.2019 73.349.545,25 € 86,70 % 91,55 %
31.12.2019 72.530.714,11 € 85,74 % 90,58 %


* Die Aussagekraft des Nettoinventarwertes ist während der Beitritts- und Investitionsphase eingeschränkt aufgrund laufenden Einzahlungen von Anlegern, Investitionstätigkeiten und ggf. Aufnahme von Fremdkapital.